LOADING

Type to search

Systemanforderungen

Far Cry 5: Systemanforderungen für PC

Far Cry 5 kann ein grafisches Spektakel sondergleichen bieten. Doch dafür muss die Hardware stimmen. Umgekehrt werden bei niedrigen Einstellungen auch nicht ganz so potente Rechner bedient und dürfen mitspielen.

Die offiziellen Systemanforderungen sind deswegen gleich für vier Konfigurationen angegeben. Den Anfang macht die minimale Stufe bei 720p mit niedrigen Details: Diese Hardware sollte für Far Cry 5 also auf jeden Fall gegeben sein. Bei 4K, wo der Shooter sein volles Grafik-Potenzial entfaltet, hängt viel von der gewollten Framerate ab.

Das Ganze sieht so aus:

720p@30FPS: 1080p@60FPS:
Prozessor Intel: Core i5-2400 Core i7-4770
Prozessor AMD: AMD FX 6300 Ryzen 5 1600
RAM: 8 GB 8 GB
Grafikkarte NVIDIA: GeForce GTX 670 GeForce GTX 970
Grafikkarte AMD: Radeon R9 270 Radeon R9 290X
Festplatte: 40 GB 40 GB

4K@30 FPS: 4K@60 FPS:
Prozessor Intel: Core i7-6700 Core i7-6700K
Prozessor AMD: Ryzen 5 1600X Ryzen 1700X
RAM: 16 GB 16 GB
Grafikkarte NVIDIA: GeForce GTX 1070 2x GeForce GTX 1080 (SLI)
Grafikkarte AMD: RX Vega 56 2x RX Vega 56 (Crossfire)
Festplatte: 40 GB 40 GB

Speziell die höchsten Anforderungen, also für 4K bei 60 FPS, sind ein kleiner Eyecatcher, da dort zu zwei High-End-Grafikkarten im Verbund geraten wird. Das liest man nicht allzu oft bei Systemanforderungen und für die meisten Spieler ist diese klare Ansage eine Nummer zu teuer. Sieht man sich die Preise auf dem aktuellen Markt an, so wie hier genauer beschrieben, wird klar, was ein SLI- bzw. Crossfire-Setup finanziell bedeutet.

Aber keine Sorge: Bei Auflösungen unter 4K lässt sich Far Cry 5 auch auf normal guten Gaming-PCs wunderbar flüssig spielen.

Far Cry 5: Systemanforderungen für PC
War dieser Artikel hilfreich?
Tags: