LOADING

Type to search

Apple

So lässt du deine Apple-ID löschen: Zwei Möglichkeiten

Besitzer von Apple-Geräten kommen ohne ihre Apple-ID nicht weit. Dennoch gibt es Gründe, die Apple-ID löschen zu lassen: Zum Beispiel, wenn du von Apple zu Android umsteigst oder wenn du eine neue Apple-ID nutzen willst. So oder so: Du kannst die ID nicht eigenhändig löschen, sondern bist auf den Apple-Service angewiesen.

Option 1: Apple-ID telefonisch löschen lassen

Die bequemste Methode, die Apple-ID löschen zu lassen, führt zum Telefonhörer:

  1. Ruf den Apple-Support unter der Nummer 0800 6645451 an und beantrage die Löschung deiner Apple-ID.
  2. Dann wird deine Identität verifiziert. Dies geschieht in Form von Sicherheitsfragen – stelle vorher also sicher, dass du die Antworten noch kennst.

Sobald deine Identität zweifelsfrei nachgewiesen wurde, wird die Apple-ID gelöscht.

Option 2: Apple ID löschen per Kontaktformular

Wenn du keine Lust auf ein Telefonat mit dem Apple-Service hast, kannst du die Löschung auch per Kontaktformular in Gang setzen:

  1. Folge diesem Link zum Apple-Kontaktformular.
  2. Klick auf das Auswahlfeld und wähle Datenschutzprobleme aus. Grund: Wenn du Apple ID/Kennwort auswählst, wirst du zur Verwaltung der Apple-ID weitergeleitet – aber dort kannst du die ID nicht löschen lassen.
  3. Bei Datenschutzprobleme steht dir dagegen ein freies Kommentarfeld zur Verfügung:

    apple online kontaktformular
    Fülle alle Felder aus und schreibe in das Kommentarfeld, dass du deine Apple-ID löschen lassen willst (am besten direkt mit Angabe der Apple-ID).
  4. Klicke auf Abschicken.

Diese Methode dauert länger als die Löschung am Telefon, doch da der Apple-Service in der Regel sehr zügig arbeitet, wird deine Apple-ID bald gelöscht. Sobald dies geschehen ist, erhältst du eine E-Mail als Bestätigung.

Das ist zu beachten, wenn du deine Apple-ID löschen lassen willst

Für welchen Weg du dich auch entscheidest, solltest du immer bedenken, mit welchen Diensten und Daten deine Apple-ID verknüpft ist:

  • Die iCloud: Falls du Daten in Apples Cloud gespeichert hast, kannst du auf diese nach Löschung der ID nicht mehr zugreifen.
  • iTunes: Dasselbe gilt für deine Einkäufe bei iTunes.
  • Guthaben-Kontrolle: Falls sich noch Guthaben auf deinem Apple-Konto befindet, bekommst du dieses nicht zurück, nachdem die Apple-ID gelöscht wurde.

Deswegen ganz wichtig: Sichere all deine Daten und kontrolliere am besten mehrfach, ob du durch die Löschung der ID keinen Verlust machst.

So lässt du deine Apple-ID löschen: Zwei Möglichkeiten
War dieser Artikel hilfreich?
Tags:

Leave a Comment