LOADING

Type to search

Dropbox

Dropbox deinstallieren: So geht es in Windows 10

Dropbox ist die vielleicht beliebteste Cloud für Privatanwender – zumindest in der kostenlosen Variante. Falls du dich für eine andere Cloud entschieden hast und den Dropbox-Client nicht mehr brauchst, kannst du ihn in etwa einer Minute deinstallieren. Denn bei Dropbox ist die Deinstallation genauso einfach wie die Einrichtung.

Und wir sind dir dabei behilflich.

Dropbox deinstallieren: Der übliche Weg in Windows 10

Der Dropbox-Client ist eine ganz normale Windows-App und möchte auch so behandelt werden. Das siehst du auch bei der Deinstallation:

  1. Mit Strg + I rufst du die Windows-Einstellungen auf.
  2. Dort geht es zu den Apps.
  3. Gib in das Suchfeld unter Apps & Features den Begriff Dropbox ein, damit dir der Eintrag direkt angezeigt wird: 

    dropbox deinstallieren windows 10
  4. Klicke auf den Eintrag und du siehst die Option Deinstallieren

    dropbox deinstallieren win10
  5. Diese klickst du an und folgst der Deinstallations-Routine.

Wenige Sekunden später ist Dropbox auf deinem Computer Geschichte. Dein Dropbox-Konto hat damit übrigens nichts zu tun. Du entfernst lediglich den Client von deinem System, kannst aber weiterhin per Browser auf all deine Dropbox-Inhalte zugreifen.

Weitere Tipps zu Dropbox gibt es in dieser Übersicht.

Dropbox deinstallieren: So geht es in Windows 10
War dieser Artikel hilfreich?
Tags:

Das könnte dir auch gefallen:

Leave a Comment