LOADING

Type to search

solo

6 Gründe: Darum ist Watch Dogs 2 das coolste Spiel seit GTA V

Der König unter den Open-World-Spielen hat einen Nachfolger. Da die Wartezeit zwischen den GTA-Teilen erfahrungsgemäß viele Jahre beträgt, kam Watch Dogs 2 im Herbst 2016 genau zur richtigen Zeit. Die Parallelen sind offensichtlich: Eine riesige, offene Spielwelt nach realem Vorbild, dazu schwere Waffen, ein großer Fuhrpark, eine hervorragende Story, ausgeklügelte Missionen und etliche Gadgets.

Aufgrund der Perfektion, mit der es Rockstar Games bei GTA V auf die Spitze getrieben hat, wird GTA seinen Thron nicht verlieren. Watch Dogs 2 ist allerdings in (fast) jeder Hinsicht auf Augenhöhe und das will schon etwas heißen. Dass das Hacker-Spiel in einigen Punkten sogar vorne liegt, kommt also nicht ganz überraschend.

Nr. 1: San Francisco ist cooler als L.A.

GTA V spielt bekanntlich in einer fiktiven Version von Los Angeles und bildet die Region perfekt ab. Doch so faszinierend Los Angeles auch ist: San Francisco gilt als die coolste Stadt Kaliforniens. Europäisches Flair, eindrucksvolle Architektur, der Stanford-Campus, das Silicon Valley und die große Bucht mitsamt Alcatraz überzeugen einfach auf ganzer Linie.

In Watch Dogs 2 trifft Hippie- auf Hipster-Geist und das ist vor allem der Verdienst von San Francisco. Das Wahrzeichen der Bay Area, die Golden Gate Bridge, ist natürlich immer mit dabei:

watch dogs 2 golden gate bridge

Ob in der Morgendämmerung oder im abendlichen Dunst, wenn die Lichter der Metropole angehen, trifft Watch Dogs 2 den Vibe der Stadt in höchster Vollendung.

watch dogs 2 abends

Dass die GTA-Variante von Los Angeles ebenfalls nicht mit stumpfen Waffen kämpft, steht außer Frage. Viele der für L.A. typischen Probleme, die GTA V auf lustige Weise romantisiert werden, gibt es in San Francisco aber nicht. Und deswegen liegt die nordkalifornische Hippie-Metropole vorne.

Nr. 2: Watch Dogs 2 unterstützt die Elektromobilität

Saubere Autos sind aktuell ein großes Thema. Watch Dogs 2 greift den Faden perfekt auf und gibt sich alle Mühe, immer wieder auf das Thema Elektromobilität hinzuweisen.

Das zeigt sich zum einen in der Spielwelt, wo großflächige Stromtankstellen an der Tagesordnung sind:

watch dogs 2 stromtankstelle

Dass Marcus in diesem Bild ein 1300er-Rennmotorrad mit durchaus klassischem Verbrennungsmotor fährt, kann nur ein unglücklicher Zufall sein.

Immerhin zeigt er oft genug, dass er es auch besser kann, zum Beispiel mit der erstaunlich authentischen Kopie von Teslas Model S:

watch dogs 2 tesla model s

Und was im Großen geht, funktioniert auch im Kleinen, wie sich auf dem Nudle-Campus zeigt:

watch dogs 2 nudle car

Die technologische Nachhaltigkeit, von der die Gesellschaft heutzutage träumt, findet in Watch Dogs 2 ihren Platz und verstärkt das coole, futuristische Ambiente des Spiels.

GTA V hält es dagegen eher puristisch: Vom Motorrad bis hin zur Boeing 747 stehen uns die verschiedensten Vehikel mit sehr gelungener Fahr- bzw. Flugphysik zur Verfügung. Einen Elektromotor suchen wir dort allerdings vergebens.

Nr 3: Startup-Feeling ohne Ende

Wer bei einem dominierenden Suchmaschinenriesen aus San Francisco, der auf den Namen Nudle hört, an Google denkt, der liegt wahrscheinlich nicht ganz falsch. Watch Dogs 2 strotzt nur so vor Anspielungen auf die echte Welt: Das gilt vor allem für das Silicon Valley, dessen verspielter Startup-Geist bis ins Detail nachgebildet wird.

watch dogs 2 nudle google

Beinahe noch besser ist, dass praktisch all diese Unternehmen aus unserer Sicht „die Bösen“ sind. Es macht deswegen umso mehr Spaß, heimlich in die Serverfarmen einzusteigen, streng vertrauliche Informationen zu stehlen und dem digitalen Konglomerat damit schwer zu schaden.

Weitere Unternehmen mit echten Vorbildern sind übrigens das Weltraumunternehmen Galilei Exploration (Hallo, SpaceX und Blue Origin!) und Driver SF (Grüße an Uber).

Nr. 4: Watch Dogs 2 mag Donald Trump nicht

Es ist dieser Tage wirklich leicht, auf Donald Trump rumzuhacken. Damit Spieler auf diese lustige Angewohntheit auch in Watch Dogs 2 nicht verzichten müssen, hat Ubisoft kurzerhand einen Politiker eingebaut, über den sich streiten lässt. Hier sind einige Fakten zu der Person:

  • Name: Mark Thruss
  • Slogan: „Let’s make the Bay Area stronger!“

Diese Anspielungen sind nicht unbedingt subtil. Dass der Politiker Mark Thruss außerdem in korrupte Machenschaften verwickelt ist und generell als ziemliches A*******h dargestellt wird, rundet das Bild treffend ab. Es erfordert also nicht viel Überwindung, um den Korruptionsskandal um Mr. Thruss auffliegen zu lassen.

Nr 5: Strength in Numbers – nie alleine dank DedSec

Das Motto des NBA-Teams Golden State Warriors, die ebenfalls in San Francisco beheimatet sind, passt perfekt zu Watch Dogs 2. Während wir in GTA V abwechselnd zwischen drei Einzelgängern wechseln, die nur gelegentlich miteinander zu tun haben, finden wir in Watch Dogs 2 Anschluss an DedSec.

Die Hacker-Gruppe, angeführt von einer Cyber-Hipsterin namens Sitara, stellt Marcus den Hacker Space mitsamt 3D-Drucker zur Verfügung. Und eines Tages hängen wir sogar zusammen auf dem legendären Burning Man Festival in der Wüste rum – eine bessere Teambuilding-Maßnahme gibt es wohl nicht.

Verständlich, dass wir die Identität der Gruppe schnell annehmen und den Namen so verbreiten, als hätten wir ihn selbst erfunden.

Ganz klar: Ohne DedSec würde sich der Weg durch Watch Dogs 2 ein ganzes Stück einsamer anfühlen. Als Bonus dürfen wir am Ende sogar in die Haut unserer Teammitglieder schlüpfen. Im Falle von Wrench erhalten wir sogar einen kinoreifen Abgang:

watch dogs 2 wrench mission

Dass wir zuvor mit nachdem Pumpgun und Remote-Minen einige Dinge klargestellt haben, brauchen wir anhand dieses Screenshots wohl nicht zu leugnen.

Nr. 6: Technologie, Punkt.

Drohne, Jumper und Smartphone-Hacks in alle erdenklichen Sicherheitssysteme: Bei der Ausrüstung von Marcus spielt Watch Dogs 2 seine wahre Stärke aus. Man spürt, wie Ubisoft sich kreativ ausgetobt hat und die gelungenen Ideen reißen während des ganzen Spiels nicht ab. Selbst ein eigener Hausroboter schließt sich irgendwann unserer Truppe an.

watch dogs 2 roboter

Und unsere Waffen kaufen wir nicht einfach auf dem Schwarzmarkt, sondern stellen sie selbst her. So bekommen wir unsere AK-47 frisch aus dem 3D-Drucker:

watch dogs 2 3d drucker

Zum Ende hin hauen die Entwickler sogar noch einen echten Knaller raus: Die Mechano-Kampf-Spinne, mit der wir einige Minuten lang wüten dürfen und dabei nicht einmal die Schwerkraft akzeptieren müssen.

watch dogs 2 kampfspinne

Im Vergleich dazu sieht GTA V relativ altmodisch aus. Wir bekommen genau wie in früheren Teil ein riesiges Arsenal an Waffen, doch trotz der perfekten Umsetzung handelt es sich immer noch um konventionelle Waffen.

In Watch Dogs 2 dagegen denken wir darüber nach, wie eine Waffe überhaupt definiert sein kann, nämlich auf sehr verschiedene Weisen, und Informationen gehören auch dazu. In der Ära von Big Data ist das wirklich gut zu wissen.

6 Gründe: Darum ist Watch Dogs 2 das coolste Spiel seit GTA V
War dieser Artikel hilfreich?
Tags:

Das könnte dir auch gefallen:

Leave a Comment