LOADING

Type to search

Android

So kannst du in Android Ordner erstellen

Wenn du in Android Ordner anlegen willst, sind dafür nur wenige Fingerbewegungen nötig. Und die Arbeit lohnt sich, denn mit Ordnern kannst du deine Apps gebündelt sammeln und behältst damit immer den Überblick auf dem Homescreen.

Hinweis: Die Anleitung wurde auf einem Smartphone mit Android-Version 6.0.1 angefertigt. Aber keine Sorge: Auch auf älteren Versionen ist das Vorgehen dasselbe oder zumindest sehr ähnlich.

Android: Ordner erstellen und Apps hinzufügen

Im folgenden Beispiel wollen wir einen App-Ordner für unsere Social Media Apps anlegen. Dabei handelt es sich aus Gründen der Übersicht nur um zwei Apps, nämlich Facebook und Instagram:

android ordner erstellen

Einen Android-Ordner erstellen wir dann mit diesen Schritten:

  1. Wir halten den Finger auf eine der beiden Apps gedrückt (in diesem Fall die Facebook-App), bis nach kurzer Zeit weitere Optionen sichtbar werden:android ordner anlegen
  2. Oben links sehen wir jetzt die Option Ordner erstellen. Wir schieben die Facebook-App einfach mit dem Finger auf diese Option:android ordner erstellen
  3. Das Symbol von Ordner erstellen leuchtet auf und sobald wir den Finger vom Display nehmen, wird der neue Ordner erstellt.
  4. Im nächsten Schritt können wir dem Ordner einen Namen geben und über die Schaltfläche mit dem Plus weitere Apps hinzufügen. Wir geben als Namen Social Media ein und legen den Ordner an; zunächst, ohne weitere Apps hinzuzufügen:android ordner anlegen
  5. Das geht nämlich auch im Anschluss ganz einfach. Zurück auf dem Homescreen sehen wir, dass der Ordner jetzt existiert und dass die Facebook-App bereits drin ist:android ordner erstellen
  6. Die Instagram-App können wir dann dem Ordner hinzufügen, indem wir sie ebenfalls mit dem Finger dorthin verschieben:android ordner anlegen

Die Instagram landet (genau wie alle weiteren Apps) ohne weitere Nachfrage im Ordner. Wenn wir den Ordner antippen, werden uns die enthaltenen Apps in Groß angezeigt und wir können bei Bedarf weitere Apps hinzufügen:

android ordner erstellen

An derselben Stelle können wir übrigens den Namen jederzeit ändern. Das Erstellen und Verwalten von Android-Ordnern ist insgesamt also sehr einfach. Gerade deswegen kommt es häufig vor, dass Nutzer zu viele Android-Ordner anlegen und diese nach einiger Zeit nicht mehr brauchen. Für diesen Fall erfährst du bei uns, wie du Android-Ordner löschen kannst.

So kannst du in Android Ordner erstellen
War dieser Artikel hilfreich?
Tags:

Das könnte dir auch gefallen:

1 Comments

Leave a Comment