LOADING

Type to search

Android

Android: Standardbrowser ändern mit wenig Aufwand

Viele Millionen Nutzer surfen auf dem Mobilgerät. Als Folge sind alle bekannten Browser auch als mobile Version erhältlich – für den Marktführer Android natürlich ebenfalls. Du findest sie (wie alle Apps) im Google Play Store und kannst sie kostenlos herunterladen.

Anleitung: So stellst du in Android einen Standardbrowser ein

Wenn du mehrere Browser, zum Beispiel Chrome, Firefox und Opera, installiert hast, ist es umso wichtiger, einen Browser als Android-Standardbrowser festzulegen. Das geht zum Glück ganz einfach:

  1. Öffne die Einstellungen deines Android-Geräts.
  2. Scrolle ganz nach unten bis zum Bereich Anwendungen. Tippe dort auf Standardanwendungen:

    android einstellungen
  3. Tippe dann auf den obersten Eintrag Browser-App:

    android standardanwendungen
  4. Dort kannst du zwischen allen Browsern auswählen, die auf dem Gerät installiert sind. In unserem Beispiel ist neben der vorinstallierten Internet-App lediglich Google Chrome vorhanden:

    android browser app
    Unabhängig davon, welche Browser installiert sind, ist das Vorgehen immer gleich: Setze einfach den Punkt beim Browser deiner Wahl, um diesen als Standardbrowser für alle Zwecke zu definieren.

Wichtig: Diese Anleitung bezieht sich auf alle Versionen ab Android 5.0. In älteren Versionen geht die Änderung ebenfalls schnell von der Hand, kann wegen der leicht veränderten Menüstruktur in den Einstellungen jedoch woanders zu finden sein.

Android: Standardbrowser ändern mit wenig Aufwand
War dieser Artikel hilfreich?
Tags:

Das könnte dir auch gefallen:

3 Comments

Leave a Comment