LOADING

Type to search

Cloud Gaming

Google Stadia: Pro und Base -Unterschiede im Check

Den vollen Umfang von Google Stadia als Cloud-Gaming-Plattform kannst du dir per monatlicher Flatrate sichern. Diese heißt Stadia Pro, für Vorbesteller der Founder’s Edition (mehr Infos ⇨ hier) sind die ersten drei Monate inklusive.

Aber nicht nur das: Mit Stadia Base gibt es außerdem ein kostenloses Modell. Wir klären, was Google Stadia Pro und Base unterscheidet.

Google Stadia: Pro für vollen Umfang, Base als Abspeck-Nummer

Die Unterschiede zwischen dem Pro-Abo für 9,99 € monatlich und dem kostenlosen Base-Modell betreffen diese Punkte:

  • Auflösung: Nur mit Stadia Pro kannst du (bei ausreichender Bandbreite) in 4K-Auflösung spielen. Mit Stadia Base sind maximal 1080p möglich.
  • Sound: Stadia Pro unterstützt 5.1 Surround, Stadia Base nur Stereo.
  • Sonderangebote: Nur Pro-Abonnenten bekommen exklusive Angebote für Spiele zum Vorzugspreis.
  • Kostenlose Spiele: Nur mit Pro gibt es regelmäßig Gratis-Spiele.

Dagegen stehen zwei Gemeinsamkeiten, also Punkte, bei denen du mit Base keinen Nachteil hast:

  • Framerate: Sowohl mit Pro als auch mit Base erhältst du 60 Bilder pro Sekunde.
  • Spiele kaufen: Mit beiden Diensten kannst du jederzeit eigene Spiele kaufen.

Stadia Base erscheint erst 2020 (Termin offen), während Pro zum globalen Release von Stadia erscheint (November 2019). Für Neugierige führt also erst einmal kein Weg an Pro vorbei, ob mit oder ohne Founder’s Edition.

Pro oder Base: Unterschiede nur Geschmackssache?

Die Frage ist allerdings, wie es nach dem Marktstart von Stadia Base aussieht. Der kostenlose Service könnte dir reichen, falls du:

  • …keinen 4K-Monitor besitzt.
  • …den Unterschied zwischen 5.1 Surround und Stereo sowieso nicht bemerkst.
  • …vor allem gezielt einzelne Titel spielen willst und diese deswegen kaufst.

Der letzte Punkt ist klar der wichtigste und Google legt dir dabei keine Steine in den Weg. Denn gekaufte Spiele kannst du immer auch mit Base spielen, selbst wenn du sie mit Pro gekauft hast, zum Beispiel als exklusives Sonderangebot.

Viele klassische Gamer könnten also durchaus zufrieden sein mit Stadia Base. Google Stadia Pro ist dagegen für Spieler gedacht, die viele verschiedene Spiele zocken wollen, und das im fliegenden Wechsel. Dann sorgen nämlich sowohl die kostenpflichtigen Publisher-Abos und die in Pro enthaltenen Gratis-Spiele für Abwechslung. Den Anfang macht Destiny 2: The Collection für Vorbesteller der Founder’s Edition, weitere Titel werden schnell folgen. Hier der Trailer dazu von Stadia Connect:

Weiterführender Tipp: In ⇨ diesem Artikel findest du mehr Infos zu der bisher veröffentlichten Spieleliste für Stadia. Diese wird in den nächsten Monaten noch stark anwachsen und wir werden versuchen, den ganzen Spaß up to date zu halten.

Tags:

2 Comments