LOADING

Type to search

Gaming

Game Pass Ultimate: Kosten & Inhalte in der Übersicht

Mit der Ultimate-Variante des Game Pass konnte Microsoft den Gaming-Markt nachhaltig beeindrucken. Falls ihr den Dienst noch nicht kennt, fassen wir alles Wissenswerte zusammen.

Das ist der Game Pass Ultimate

Den Begriff Game Pass gibt es in der Gaming-Ökosphäre von Microsoft bereits mehrere Jahre. Die Ultimate-Version kam etwas später hinzu und ist inzwischen weltweit verbreitet. Dafür gibt es gute Gründe, denn das Angebot ist rapide gewachsen – und tut es weiterhin.

  • Der Game Pass Ultimate kostet 12,99 € monatlich.
  • Es handelt sich um eine Gaming-Flatrate sowohl für PC- als auch für Xbox-Spieler.
  • Viele Titel bieten Cross-Progression. Das bedeutet, dass ihr eure Spielstände auf beiden Plattformen nutzen und jederzeit beliebig wechseln könnt.
  • Aufgrund Microsofts Investitions-Wut ist die Auswahl an Spielen wirklich enorm. Das gilt neben etlichen Indie-Titeln und Geheimtipps auch für bekannte Hits.
  • Um einige Beispiele zu nennen: Forza Horizon, Halo, Hitman, Minecraft, Total War, Crusader Kings, Pillars of Eternity, Microsoft Flight Simulator (2020), Fallout, Age of Empires und viele weitere.
  • Alle genannten Franchises sind mit allen Teilen vertreten.
  • Viele Spiele sind direkt zum Release im Game Pass verfügbar. Dies ist besonders bei Blockbuster-Hits interessant, etwa beim kommenden Bethesda-Kracher Starfield (2023).
  • Zusätzlich ist inzwischen auch EA Play integriert. Dadurch kommen Welterfolge wie Jedi: Fallen Order, Die Sims 4, Crysis und FIFA ebenfalls ins Sortiment.
  • Ebenfalls enthalten ist die Funktionalität von Xbox Live Gold. Diesen Service benötigen Xbox-Spieler seit Jahren für die Teilnahme am Online-Geschehen.
  • Ein weiteres Feature ist das hauseigene Cloud Gaming (früher in der Entwicklungsphase als Project xCloud bekannt). Die dort enthaltenen Titel können Sie ohne Download einfach direkt spielen.

Mit dem Game Pass Ultimate stellt Microsoft also nicht nur die größte Gaming-Flatrate dieser Zeit bereit, sondern greift nebenbei auch Cloud-Gaming-Services wie Google Stadia und GeForce Now direkt an.

Wachsende Cloud: Diese Titel sind bereits enthalten

Die enorme Verbreitung des Game Pass Ultimate ist damit schon fast logisch. Und dabei spielt die noch recht junge Cloud nicht einmal die größte Rolle. Dies könnte sich jedoch eines Tages ändern, denn:

  • Die Cloud-Titel umfassen bereits jetzt namhafte Hits wie Fortnite, Forza Horizon 5, Halo Infinite, Sea of Thieves, ARK: Survival Evolved, Microsoft Flight Simulator und Rainbow Six Siege.
  • All diese Spiele könnt ihr direkt ohne Download starten und müsst euch außerdem keine Gedanken um Systemanforderungen und Performance machen.
  • Allerdings gilt vorerst, dass das Spielen mit Maus und Tastatur in der Cloud nicht möglich ist. Für so manchen PC-Spieler mag das ein Nachteil sein. Ein Xbox Controller wird vorausgesetzt, allerdings hat Microsoft bereits angekündigt, dass der Support für Maus und Tastatur bald folgen wird.

Wann genau dies geschehen soll, ist nicht bekannt, Optimisten gehen jedoch sogar noch von 2022 aus. Der Game Pass Ultimate wird damit mehr und mehr zum dominanten Player im Gaming-Markt, wie die Zukäufe von Branchengrößen wie Bethesda (The Elder Scrolls, Fallout, Mass Effect) unterstreichen.

Neukunden bekommen den Game Pass Ultimate übrigens zum Sonderpreis von 1 € für den ersten Monat. Zum Angebot geht es hier entlang.

Tags:

5 Comments